Kuratorium Pfahlbauten - Burgring 7, 1010 Wien
Tel.: +43 (0) 1 521 77 295, Email: info@pfahlbauten.at

Begleitprogramm zur Unterwasser-Ausgrabung Weyregg II (September / Oktober 2016)

29. August 2016
Programm zu Unterwasser-Ausgrabung
Programm zu Unterwasser-Ausgrabung
1 von 1
In Vorbereitung der Landesausstellung Pfahlbauten 2020 wird das Oberösterreichische Landesmuseum in Kooperation mit dem Kuratorium Pfahlbauten im September und Oktober 2016 in der Pfahlbau-Siedlung Weyregg im Attersee forschen. Rund um die Unterwasser-Ausgrabung gibt es ein umfangreiches und kostenfreies Begleitprogramm mit Vorträge, Ausstellungen und Führungen. Am  Tag der offenen Grabung wird es sogar möglich sein, die vom Ufer aus nicht einsehbare Grabungsstelle vom Forschungsboot des Kuratoriums Pfahlbauten aus zu besichtigen und den Taucherinnen und Tauchern bei der Arbeit zuzusehen.
 
Vorträge
Michael Grabner: Dendrochronologie. Forschungen im Salzkammergut
Ort: Vortragssaal der Schlossgalerie Mondsee
Zeit: Dienstag, 13.09.16, 19 Uhr
 
Henrik Pohl: Weyregg II. der aktuelle Stand der Unterwasser-Ausgrabung 2016
Ort: Sitzungssaal im Gemeindeamt Weyregg am Attersee
Zeit: Dienstag, 04.Oktober 2016, 19 Uhr
 
Ausstellungen
An drei öffentlich zugänglichen Orten sind kleine Ausstellungen zu drei verschiedenen Themengebieten aufgebaut.
Die Pfahlbau-Siedlungen von Weyregg
Ort: Gemeindeamt Weyregg, Weyregger Straße 69, 4852 Weyregg am Attersee
Zeit: Montag 12.9. - Freitag 7.10.2016, werktags 8 -12, Do 13-17 Uhr
 
Die Welt der Pfahlbauten
Ort: Volksschule Weyregg, Römergasse 11, 4852 Weyregg am Attersee
Zeit: Montag 12.9. bis Freitag 7.10.16, werktags 8-12 Uhr
 
Das internationale UNESCO-Welterbe „Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen“
Ort: Foyer Raiffeisenbank Attersee-Nord, Weyregger Str. 67, 4852 Weyregg am Attersee
Zeit: Montag, 12.9.- Freitag 7.10.16, ganztägig 0-24Uhr
 
Öffentliche Führungen
In Zusammenarbeit mit dem Verein „Pfahlbau am Attersee“ wird das Team von Zeitensprung auch in diesem Jahr wieder regelmäßige Führungen anbieten. Nach einer allgemeinen Einführung in die Welt der Pfahlbauten durch Führerinnen und Führern des Vereins in der Ausstellung in der Volksschule Weyregg geht die Gruppe gemeinsam zum sechs Gehminuten entfernten Strandbad Weyregg, wo die provisorischen Werkstätten eingerichtet sind.  Dort werden die Expertinnen und Experten der Grabungsmannschaft über ihre tägliche Arbeit und insbesondere über Holzfunde und deren Konservierung informieren.
Termine: Freitag: 16.9.16, 15.00 Uhr. Donnerstag: 22.9.2016, 15 Uhr. Donnerstag: 29.9.2016, 15 Uhr. Dienstag: 4.10.2016, 15 Uhr.
Ort: Beginn in der Volksschule Weyregg, Römergasse 11, 4852 Weyregg am Attersee, Abschluss im Strandbad Weyregg, Jubiläumsallee, 4852 Weyregg am Attersee
 
Angebot für Schulklassen
Schulklassen können kostenlose Führungen vereinbaren. Pro Termin kann eine Schulklasse mit ca. 30 Kindern teilnehmen. Eine Reservierung ist erforderlich. In 75 Minuten werden professionelle Vermittlerinnen und Vermittler des Oberösterreichischen Landesmuseums in die Welt der Pfahlbauten einführen, über das UNESCO-Welterbe „Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen“ berichten und den Schülerinnen und Schülern die Bedeutung von Holz für die archäologische und naturwissenschaftliche Forschung erläutern. In den provisorischen Werkstätten des Grabungsteams, die im Strandbad Weyregg eingerichtet sind, können die Schülerinnen und Schüler das Spektrum der prähistorischen  Funde aus einer Pfahlbau-Siedlung kennenlernen und erfahren, welche Herausforderungen es im Umgang mit diesen oftmals sehr sensiblen Materialien gibt.
Die Vormittagsführungen umfassen ausschließlich die provisorischen Werkstätten im Strandbad Weyregg. Die Nachmittagsführungen beginnen mit der Ausstellung in der Volksschule Weyregg. Von dort geht die Gruppe den 6minütigen Fußweg ins Strandbad, wo die provisorischen Werkstätten besichtigt werden.
Do, 22.9.2016, 
Vormittag: Beginn 8.30Uhr, 10.00Uhr, 11.30Uhr. Ort: Strandbad Weyregg, Jubiläumsallee, 4852 Weyregg am Attersee
Nachmittag Beginn 13.00Uhr. Ort: Volksschule Weyregg, Römergasse 11, 4852 Weyregg am Attersee (Abschluss im Strandbad Weyregg)
 
Mi, 28.9.2016
Vormittag: Beginn 8.30Uhr, 10.00Uhr, 11.30Uhr. Ort: Strandbad Weyregg, Jubiläumsallee, 4852 Weyregg am Attersee
Nachmittag: 13.00Uhr, 14.30Uhr. Ort: Volksschule Weyregg, Römergasse 11, 4852 Weyregg am Attersee (Abschluss im Strandbad Weyregg)
Reservierung und weitere Informationen unter info@pfahlbauten.at oder telefonisch unter  0699 181 054 10 (Mag. Carmen Löw)
 
Tag der offenen Grabung
Am Tag der offenen Grabung sind alle Interessierten eingeladen, sich die Arbeit der Forscherinnen und Forscher in Weyregg genauer anzusehen. Neben der Besichtigung der provisorischen Werkstätten ist auch ein Blick in die Büros der Grabungsleitung möglich, von wo aus die Arbeiten an Land und im Wasser koordiniert werden. Die Grabungsleitung informiert über das Forschen und Dokumentieren unter Wasser. In der Fundreinigung dürfen die Besucherinnen und Besucher einmal selbst Hand anlegen und das frisch geborgene Fundmaterial aus der Nähe in Augenschein nehmen. Prähistorischen Originalen nachempfundene Einbäume aus Seewalchen und Mondsee laden zum Ausprobieren ein. Als modernes Wasserfahrzeug steht das Forschungsboot des Kuratoriums Pfahlbauten zur Verfügung, das die Besucherinnen und Besucher bis 15.00Uhr zur Grabungsstelle führen wird, die vom Ufer aus nicht einsehbar ist. Eine Voranmeldung zu den kostenlosen Bootsfahrten vor Ort ist aus organisatorischen Gründen erforderlich.
Ort: Strandbad Weyregg, Jubiläumsallee, 4852 Weyregg am Attersee
Termin: Sonntag, 25.September 2016, 10.00 – 18.00Uhr
 
Mitmachen
An der Grabung können zwei Interessierte für jeweils 2 Wochen mitwirken. Diese Citizen Scientists erhalten zusammen mit den Praktikanten des Grabungsteams eine umfassende Einschulung und werden in der provisorischen Forschungsbasis im Strandbad Weyregg in der Fundreinigung und sofern möglich auch in der Fundverwaltung eingesetzt. Anfragen hierzu bitte an info@pfahlbauten.at oder telefonisch unter 0699 181 054 10 (Mag. Carmen Löw).
Ort: Strandbad Weyregg, Jubiläumsallee, 4852 Weyregg am Attersee
Termine: Montag, 12.9.16 - Freitag, 23.9.16 und Montag 26.9.16 - Freitag, 7.10.16

Palafittes Guide App

Palafittes Guide App Screenshot

Der «Palafittes Guide» ist eine umfangreiche Informations-Sammlung über das Unesco-Welterbe. Er enthält einen Audioguide für zahlreiche schweizer, deutsche und österreichische Standorte. An diesen Standorten wird in jeweils etwa 3 Minuten erzählt, was im Boden oder im Seegrund liegt, wie die Pfahlbauer hier gelebt haben und wie die Archäologie das Thema erforscht.
 
Neben diesem Audioguide enthält der «Palafittes Guide» Informationen zu Museen, in denen Objekte aus der Pfahlbauerzeit ausgestellt sind, sowie eine umfangreiche Textsammlung mit allgemeinen Informationen über die Pfahlbauer. Für den Audioguide gilt: Auch er funktioniert überall, aber vor Ort ist er auf jeden Fall interessanter.

Fördergeber

 
Das Kuratorium Pfahlbauten wurde im Jahr 2012 von Bund und Ländern ins Leben gerufen, um den österreichischen Teil des internationalen UNESCO-Welterbes „Prehistoric Pile Dwellings around the Alps“ stellvertretend für die Republik Österreich zu betreuen.

Die Fördergeber sind:

Partner und Sponsoren

   
Das UNESCO-Welterbe „Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen“ wird unterstützt durch: